Die Muldterrassen : Eine Projektidee zur Stadtentwicklung

Das Ziel des hier vorgestellten Projektes ist die Neugestaltung eines Teils des Stadtzentrums von Dessau - mit Ambiente und Aufenthaltsqualität; in dem sich Bürger und Besucher willkommen und wohl fühlen; das die Menschen anzieht und Dessau attraktiv für Zuzug macht.
Es geht um die Einbeziehung der Mulde in das Stadtleben und die damit verbundene Wiederbelebung des gesamten Areals zwischen Mulde und Marienkirche.
Dieses gehört zum ältesten Teil der Stadt und war historisch ihr Zentrum.
Von hier aus ist Dessau über Jahrhunderte gewachsen, von hier aus haben sich Strukturen und Verkehrswege entwickelt.
Schließlich wurde eben hier - im ehemaligen Residenzschloss an der Mulde -

1740 Fürst Franz von Anhalt-Dessau geboren; der Begründer des Gartenreiches

von Dessau-Wörlitz; das mit einem UNESCO-Welterbe-Titel ausgezeichnet ist.
Viel Flair lässt sich zurückholen in die Stadt; ihr kann das einstige Zentrum und damit ihr Gesicht  wiedergegeben und sie so entsprechend ihrer weltweiten Bedeutung städtebaulich deutlich aufgewertet werden.

 

Diese website soll informieren, soll anregen und zeigen, was mit Engagement aus Dessau werden kann.

Bringen Sie sich ein, damit so ein schöner Ort für uns alle entstehen kann!